Ziele, Werte und Grundsätzliches

Unser Ziel ist, langlebige Ware anzubieten, die viele Jahre getragen werden kann und wir unterwerfen uns nicht dem Fast-Fashion-Prinzip.

Wir wollen daran mitwirken, dass faire ökologische Mode „normal“ und selbstverständlich wird.

Jeder am Produktionsprozess Beteiligte wird fair bezahlt und behandelt.

Wir behandeln die Natur und die Menschen respektvoll.

Dafür stehen wir

Freudensprung fashion verpflichtet sich nachhaltig dem Ziel des Schutzes der natürlichen Lebensgrundlagen für die heutige und künftige Generation – wir wollen unseren nachfolgenden Generationen eine möglichst gesunde Welt hinterlassen.

 

Wir gehen verantwortungsvoll mit natürlichen Ressourcen um und erfüllen die Bestimmungen und Standards zum Umweltschutz, die den Betrieb betreffen.

Umgesetzte Maßnahmen

Wir haben einige Maßnahmen getroffen, um dieses grundlegende Bestreben zu festigen und arbeiten kontinuierlich an weitere Umsetzungen:

  • Wir verwenden in unserern Büroräumen Ökostrom (naturstrom, zu 100% aus erneuerbaren Energien)
  • Umstellung komplett auf LED- und Energiesparlampen
  • Verwendung umweltfreundlicher Putz- und Hygienemittel
  • Persönlich versuchen wir möglichst viel mit der Bahn zu fahren
  • Zusammenarbeit mit zertifizierten Partnern: Wir haben uns für Lieferanten entschieden, die GOTS-zertifiziert und Mitglied in der Fair Wear-Foundation sind, für uns eine sehr gute Kombination

Wir gestalten auch das Ganze ökologisch und nachhaltig:

  • Unsere Info- und Werbematerialen sind ausschließlich ökologisch gedruckt und produziert
  • wir verzichten auf Kunststoff-HangTags
  • für den Versand verpacken wir die Ware in kompostierbare Schutztaschen
  • wir versenden die Ware in recyclebaren Kartons, bzw. werden gut erhaltene Kartons wiederverwendet
  • unsere Aufkleber wurden umweltfreundlich, ökologisch und nachhaltig mit mineralölfreien Druckfarben auf Pflanzenölbasis auf FSC-Mix zertifiziertem Papier hergestellt. Der Kleber ist gelatine- und kaseinfrei und entspricht veganen Standards

Grundsätzliches

Grundverständnis

Freudensprung fashion erkennt seine gesellschaftliche und soziale Verantwortung an und verpflichtet sich, in allen unternehmerischen Aktivitäten der Verantwortung gerecht zu werden.

 

Recht und Gesetz

Freudensprung fashion verpflichtet sich, bei allen geschäftlichen Handlungen und Entscheidungen die jeweils geltenden Gesetze sowie die sonstigen maßgeblichen Bestimmungen der Länder, in denen wir tätig sind, zu beachten.

Unsere Geschäftspartner sind fair zu behandeln. Verträge müssen eingehalten werden, wobei Veränderungen der Rahmenbedingungen berücksichtigt werden.

Freudensprung fashion hält geltende Gesetze ein, die den Wettbewerb schützen und fördern, insbesondere die geltenden Kartellgesetze und sonstige Gesetzt zur Regelung des Wettbewerbs.

 

Werte und Prinzipien

Freudensprung fashion orientiert sein Handeln an allgemeingültigen ethischen Werten und Prinzipien, insbesondere an Integrität, Rechtschaffenheit, Respekt vor der Menschenwürde, Offenheit und Nichtdiskriminierung von Religion, Weltanschauung, Geschlecht und Ethik. Freudensprung fashion lehnt Korruption und Bestechung im Sinne der entsprechenden UN-Konventionen ab.

 

Menschenrechte, Diskriminierungsverbot

Freudensprung fashion respektiert und unterstützt die Einhaltung international anerkannter Menschenrechte.

Insbesondere halten wir die Menschenrechte gemäß UN-Menschenrechtscharta (Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, Resolution 217A (III) der Generalversammlung vom 10.12.1948) ein.

Wir lehnen im Rahmen der jeweils geltenden Rechte und Gesetze jede Form von Diskriminierung ab. Dies bezieht sich insbesondere auf eine Benachteiligung von Mitarbeitern aufgrund der Herkunft, der Religion und des Geschlechts.

 

Korruptionsverbot

Im Umgang mit unseren Geschäftspartnern und staatlichen Institutionen werden die Interessen unseres Unternehmens und die privaten Interessen unserer Mitarbeiter auf beiden Seiten strikt voneinander getrennt. Entscheidungen erfolgen frei von sachfremden Erwägungen und persönlichen Interessen. Das jeweils geltende Korruptionsstrafrecht ist einzuhalten.

 

Lieferanten

Freudensprung fashion sorgt dafür, dass die unmittelbaren Lieferanten die Grundsätze dieses Verhaltenskodex kennen und fordert die Einhaltung der Inhalte bei seinen Lieferanten ein, sofern dies möglich ist.