Father Shay Cullen: Preda-Philippinen

Sein Motto: Lasst uns Schutzengel sein für alle die unsere Hilfe dringend brauchen

Es ist unfassbar, dass Kinder und Jugendliche in Gefängnisse gesperrt werden. Zusammengepfercht, Schlafplätze - wenn überhaupt - auf Kartons, Planen - wenn überhaupt - als Decken. Misshandelt und ohne Chane auf Entkommen. Weiterverkauft an "Institutionen" der Sexindustrie und des Sextourismus.

In was für einer Welt leben wir?

 

Und doch, es gibt Menschen, die aufstehen, die sich dagegen wehren, trotz Gefahr um Leib und Leben. Solch ein wunderbarer Mensch ist Father Shay Cullen, der sich mit seinen Mitarbeitern seit über 40 Jahren auf den Philippinen für diese schwächsten Mitglieder der Gesellschaft einsetzt. Wider aller Repressalien und Drohungen.

 

Inzwischen haben sie schon viel erreicht, doch noch immer und immer wieder ist viel zu tun und sie brauchen jede Unterstützung.

 

Wir von freudensprung wollen unseren Beitrag dazu leisten und unterstützen Preda mit 0,50 Euro pro verkauftem Produkt unserer Kollektion.

 

Preda ist u.a. auch im Fairen Handel engagiert und ermöglicht den Mango-Kleinbauern auf den Philippinen eine gerechte Bezahlung und Unabhängigkeit. Dadurch sind wir über den Weltladen Mitterfelden mit Preda wortwörtlich in Berührung gekommen und sind dem Projekt Preda sehr verbunden.

Alles über Preda gibt es hier zum nachlesen...