Indigo - der leuchtende Farbstoff der Mayas und Könige

Der tiefblaue Farbstoff „Indigo“ , das bedeutet „indisch“, wurde schon im Altertum aus der indischen Indigopflanze gewonnen und zum Färben verwendet. Auch die Mayas benötigten für ihr Maya-Blau u.a. Indigo.


Vasco da Gama brachte im 15 Jahrhundert den indischen Indigo nach Europa, der in recht kurzer Zeit den einheimischen Färberwaid  ersetzte, der bis dahin eine blaue Färbung ermöglichte.

Seit 1897 kann Indigo auch synthetisch hergestellt werden, dies kann jedoch das echte Indigoblau qualitativ nicht ersetzen.

freudenprung-Produkte, mit natürlichem Indigo gefärbt

Einige unserer Produkte sind mit natürlichem Indigo gefärbt. Dabei ist zu bemerken: kein Kleidungsstück ist wirklich identisch und die Farbe kann sich im Laufe der Zeit verändern. Bei Reibung auf ist es möglich, dass die Farbe auf helleres Material abfärbt.

Delight, Damen
ab 68,00 € 2
Stripy, Damen
ab 68,00 € 2

Beachtet bitte dazu unsere Pflegeempfehlungen.